Sexueller Missbrauch

"Therapie zwecklos" "Lebenslänglich wegsperren"! Wir kennen diese Überschriften nur zu gut.

Doch was machen wir, wenn es in unserem Umfeld plötzlich und unerwartet zum Thema wird, sei es als unmittelbar betroffenes Elternteil oder als Helfer einer begleitetenden Institution? Oftmals kommt es zu Tabuisierungen, Bagatellisierungen, Scham, Zorn und Verzweiflung. Eltern machen sich Vorwürfe, haben das Gefühl versagt zu haben.

Handschlag hat sich dieser Thematik angenommen und bietet durch langjährige Erfahrungen auf dem Gebiet der Behandlung sexuell übergriffiger Jugendlicher Unterstützung und Hilfe an.

Sexuelle Grenzverletzung beginnt im Kopf. Ursprünge könne eigene unmittelbare oder mittelbare Missbrauchserfahrungen, emotionale Über- oder Unterversorgung durch die Sozialisationsinstanzen, Macht-, Ohnmachtsempfindungen, psychisch/seelische Ausnahmesituationen sein.

Viele Antworten für ein komplexes und bislang immer noch viel zu häufig tabuisiertes, da nicht gesellschaftsfähiges, und so unfassbares Thema.

Noch problematischer wird es durch die unterschiedlichsten Auffassungen von der ureigenen sexuellen Grenze. Wann überschreitet mein Gegenüber meine Grenze, was ist für mich normal, welche sexuellen Erwartungshaltungen hege ich selbst, was habe ich gelernt und verinnerlicht...?

Viele Fragen für ein noch immer nicht offen und ohne Umschweife zu kommunizierendes abweichendes Verhalten.

Mein Berufsethos verschreibt sich in erster Linie dem Opferschutz! Jeder sexuell grenzverletzende Jugendliche muss befähigt werden, nie mehr übergriffig zu werden, eigene Risikofaktoren zu kennen, Gewaltkreisläufe zu verinnerlichen und entsprechend umzusetzen, ein NEIN zu hören und zu respektieren.

Mein Leistungsangebot ist speziell darauf ausgerichtet, den Jugendlichen zu coachen, dass er diese Attribute lernt und sich mit seiner Übergriffigkeit auseinandersetzt, schlussendlich eigene Konsequenzen für sich zu ziehen, um ein erfolgreiches und selbstbestimmtes Leben führen zu können.

Meine Sprechzeiten
Mo - Fr 08:00 - 20:00 Uhr
0176
37471887